Wichtige Hinweise...

Geänderte Öffnungszeiten durch den Lockdown

Unser Büro bleibt für den Kundenverkehr  bis auf Weiteres vorübergehend geschlossen.

Selbstverständlich sind wir weiterhin telefonisch für Sie erreichbar.

  Mo. – Fr. in der Zeit von 10:00 Uhr – 16:00 Uhr

Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen – Wünschen und Buchungsanfragen zu den oben genannten Zeiten telefonisch.

Darüber hinaus sind wir natürlich jederzeit auch per Mail für Sie erreichbar: touristik@frankenland-reisen.de

Bei dringenden Angelegenheiten stehen wir weiterhin zu Ihrer Verfügung.

Unsere NOTFALL-Handynummer lautet: 0151 15044234

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team von

Frankenland Reisen - Burgpreppach 

Sicher Reisen! Unsere Hygienemaßnahmen

Um Ihnen ein sicheres Reisen zu ermöglichen haben wir Maßnahmen für Ihre Gesundheit getroffen:

1. Vor dem Reiseantritt

Bitte überprüfen Sie, ob Sie Symptome einer Atemwegserkrankung aufweisen (insbesondere Erkältungsanzeichen, Geschmacksverlust & Fieber). Vor dem Einsteigen in den Bus müssen Sie einen Fragebogen ausgefüllt abgeben. Die Fragen beziehen sich auf Ihren Gesundheitszustand und müssen wahrheitsgemäß beantwortet werden. Zusätzlich wird ggf. auch Fieber gemessen. Sollten Sie Symptome aufweisen oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer SARS-CoV-2 infizierten Person gehabt haben, ist die Mitreise leider untersagt. Sollte es während der Reise zu plötzlich auftretenden Symptomen kommen, muss der betroffene Gast die Busreise sobald wie möglich abbrechen. Natürlich kümmern wir uns im unwahrscheinlichen Fall einer Erkrankung um eine ärztliche Betreuung vor Ort. Ihr Fahrer bzw. ggf. die Reisebegleitung stehen Ihnen zu Seite. Selbstverständlich sind wir Ihnen gerne bei einer anschließenden, sicheren Rückreise behilflich. Ihre Mithilfe ist besonders gefragt. Sollten Sie während der Reise entsprechende Symptome bemerken, wenden Sie sich bitte umgehend an das Busteam oder auch an die Schiffscrew. Bei Reisen ins Ausland empfehlen wir ausdrücklich
eine Auslandkranken-Versicherung, diese ist jederzeit vor Reiseantritt abschließbar. Sollte ein Krankenrücktransport nötig sein oder ärztliche Behandlungen im Ausland, würde die Versicherung diese Kosten übernehmen.

NEU - Testpflicht
- Reisegäste müssen ab sofort für Busreisen einen Testnachweis vorlegen (Testung darf höchstens 24 Stunden zurückliegen)
- Dieser Nachweis wird vor Ort von Frankenland Reisen einer Pausibilitätsprüfung unterzogen
- Geimpfte und Genesene sind von der Testpflicht ausgenommen, müssen aber einen entsprechenden Nachweis vorlegen (ohne Nachweis, dürfen wir Sie nicht befördern)
AUSNAHME: Bei einzelnen Reisen z. B. Schiffs- oder Flugreisen sowie Reisen z. B. ins Ausland, können andere Bestimmungen gelten. Bitte beachten Sie dazu immer Ihre reisebezogenen Informationen. Es kann sein, dass auch für Geimpfte oder Genesene eine Testpflicht angeordnet wird.

 

2. Maskenpflicht (zertifizierte FFP2-MASKE)

Momentan gilt im Bus während der kompletten Fahrt eine Tragepflicht für Mund- und Nasenschutz für alle Gäste. Dies gilt auch für Fahrten mit dem Zubringer-Kleinbus/PKW oder beim Zu- und Ausstieg in den Bus. In Bayern ist das Fahrpersonal zum Tragen einer Maske nicht verpflichtet.

Hinweis: Bitte sorgen Sie für die Mitnahme von Mund- und Nasenschutz in ausreichender Menge.

 

3. Desinfektionsregeln

Wir bitten alle Reisegäste vorm Einsteigen in den Reisebus die Hände zu desinfizieren. Dies dient Ihrer eigenen Sicherheit und auch dem Schutz der Mitreisenden Gäste sowie unserer Mitarbeiter. Desinfektionsmittel-Spender stehen in ausreichender Menge zur Verfügung. Sämtliche Handläufe und Griffe etc. werden für Ihren zusätzlichen Schutz regelmäßig von unserem Team desinfiziert.

 

4. Gepäck und  Sitzplatz

Das Verladen Ihres Gepäcks übernimmt Ihr Busfahrer. Bitte folgen Sie den Anweisungen Ihres Fahrpersonals vor Ort. Wie gewohnt liegen die Sitzplatzkarten mit Ihrem Namen auf den zugeteilten Plätzen aus. Nur gemeinsam können wir die Ausbreitung des Virus verlangsamen, daher bitten wir Sie rücksichtsvoll auf Ihre Mitreisenden zu schauen und geduldig zu sein. Auch wenn bei touristischen Busgruppen kein Mindestabstand gehalten werden muss, so bitten wir Sie doch achtsam im Umgang mit den mitreisenden Gästen zu sein.

 

5. Pausen & Service an Bord

Wie gewohnt finden auch ausreichend Pausen zum Durchlüften des Fahrgastraumes sowie zum Toilettenbesuch statt. Das Bord-WC darf normal benutzt werden und ist ebenfalls mit Seifenspender, Desinfektionsmitteln und Einmalhandtüchern ausgestattet.

Der Bordservice wird bis auf Weiteres nur in eingeschränkter Form durchgeführt. Aktuell werden keine offenen oder alkoholischen Getränke angeboten, ggf. bieten wir Ihnen Speisen in abgepackter Form an. Unser geschultes Bordpersonal trägt beim „Servieren“ natürlich auch einen Mund- und Nasenschutz.

 

6. Belüftung im Bus

Durch unsere guten Belüftungssysteme wird die Luft permanent gefiltert und mit Frischluft angereichert. Durch den ständigen Luft-Austausch sorgen wir für ein angenehmes Klima und gute Luft im Bus.

 

7. Gründliche Busreinigung

Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden stehen bei uns an erster Stelle. Vor jeder Reise werden unsere Busse, wie gewohnt, gründlich gereinigt. Zusätzlich wird der Fahrgastraum auch desinfiziert.

 

8. Leistungen vor Or (z. B. Hotels, Ausflüge, etc.)

Auch vor Ort, in Ihrer Urlaubsregion sollen Sie sich sicher fühlen. So kann es in bestimmten Fällen zu Sonderregelungen bzw. Einschränkungen aufgrund spezieller Hygienebestimmungen kommen. Da diese sich fast täglich ändern und von unseren jeweiligen Partnern umgesetzt werden, können wir diese nicht im Einzelnen aus heutiger Sicht und für Ihren Reisetermin ganz genau darstellen. Bitte rechnen Sie mit Maskentragepflicht und Abstandsregeln. In den meisten Restaurants/Hotels werden die Mahlzeiten nicht als Buffet-Essen angeboten, stattdessen werden Sie jetzt am Platz bedient. Nähere Informationen zu Ihrer Reise erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen kurz vor Reisebeginn oder erfahren Sie von Ihrem Fahrer im Bus.

 

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die oben aufgeführten Besonderheiten und Sicherheitsvorkehrungen behördlich angeordnete Maßnahmen sind und aufgrund der Corona-Pandemie nicht als Reisemangel gelten, welche zu einem kostenfreien Rücktritt oder Reisepreisminderung berechtigen. Sollten Sie jedoch die Vorfreude auf Ihre Reise durch einzelne Punkte und Einschränkungen massiv getrübt sehen, so bitten wir Sie, sich bis spätestens 14 Tage vor Reisebeginn mit uns in Verbindung zu setzen. Wir sind sicher, gemeinsam mit Ihnen eine gute Lösung zu finden.
Bei einer Änderung der gesetztlichen Hygienevorschriften behalten wir uns jegliche Anpassung dieser Angaben vor.

 

ZUSATZINFORMATIONEN

Informationen zu Reise- und Sicherheitshinweisen finden Sie hier Auswärtigen Amt!
Beim Robert Koch-Institut können Sie sich über den Corona Virus informieren.

Sollten Sie dennoch unsicher sein, bitte kontaktieren Sie uns telefonisch 09534 / 9220 20

PS: Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Zu Ihrem Schutz und dem unserer Mitarbeiter wird unser Büro für persönliche Beratungsgespräche bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Unser Team arbeitet für Sie an zukünftigen Reisen und ist telefonisch und per E-Mail Mo-Fr von 10:00 bis 16:00 Uhr erreichbar.

Gerne auch per Mail an: touristik@frankenland-reisen.de

Ihr Team von Frankenland Reisen

Stand: 01.05.2021 (09:00 Uhr)